Wildkaninchen

Wildkaninchen - Fell 52
Das Wildkaninchen, besser bekannt als Hauskaninchen, wurden im Mittelalter als Farmtiere benutzt. Im 19. Jahrhundert wurden sie als Haustiere in den U.S.A. immer beliebter.

Diese schlaff-ohrigen Tiere kommen auf Wiesen, in Wäldern und Forsten überall auf der Welt vor.

Diese flauschigen Zeitgenossen sind es gewohnt in der Gruppe zu leben. Solltest du kein zweites Kaninchen zu seiner Unterhaltung haben, wird es dir sehr viel Aufmerksamkeit abverlangen! Wenn sie gut erzogen sind, kommen Kaninchen auch gut mit Hunden und Katzen aus.

Allerdings sollte man immer ein Auge auf sein Hauskaninchen haben da sie auf allem herumkauen was ihnen in die Quere kommt, unter anderem Zäune und elktrische Kabel.

Sie essen viel Gras und sind während der Abenddämmerung und dem Morgengrauen am aktivsten. Baby Kaninchen werden Kätzchen genannt und werden als blinde und haarlose Babys geboren!
Die kleinen schnellen Tiere können bis zu 39'' hoch springen.
Felle



Statistiken

Art: 


pagination_id 19
Wildkaninchen - Fell 1340000009

 Durchschnittsbewertung: (3 Noten)
 Diese Fellfarbe bewerten:
 
OK

 0 Nagetiere haben diese Fellfarbe bekommen.
Wildkaninchen - Fell 52

 Durchschnittsbewertung: (6 Noten)
 Diese Fellfarbe bewerten:
 
OK

 562 Nagetiere haben diese Fellfarbe bekommen.